Mitglieder

Einige Mitglieder des Kunstkreises stellen hier ihre Impressionen vor.


Karin Rappen-Pitz

Ich bin 1953 in Soltau geboren und aufgewachsen. Als Lehrkraft für Sozialpädagogik habe ich das Fach Kunst unterrichtet. Eine Zeitlang habe ich mich ausführlich mit Keramik-, Holz- und Steinskulpturarbeiten befasst. Zwei Jahre lang habe ich Malunterricht bei Andrej Frankowski in Damme, einem in Russland ausgebildeten Kunstmaler, genossen und konzentriere mich nur noch auf Malerei.
Meine Schwerpunkte wechseln zwischen Öl-, Acryl- und Aquarellmalerei. Ich lasse mich gerne von unterschiedlichen Themen und Genres inspirieren. Insgesamt bin ich jedoch meinem realistischen Malstil treu geblieben.
Ich bin Mitglied im „Kunstkreis Georgsmarienhütte e. V.“ und beteilige mich an unseren Gemeinschaftsausstellungen. In der „Wüsteninitiative e. V.“ in Osnabrück habe ich mehrmals eine Einzelausstellung gestaltet. 2021 habe an der MOVO Ausstellung (Moderne Vogelbilder) in Halberstadt am Museum „Heineanum e. V.“ teilgenommen. 2020 ist mir von der Kunst- und Kulturstiftung Georgsmarienhütte im Rahmen des Kunstwettbewerbs mit dem Titel „Orte Verbinden“ der dritte Preis verliehen worden.

Bild 1: “Graugänse”
Bild 2: “Hallo, ihr da draußen!”
Bild 3: “Füchse im Schnee”
Bild 4: “Weinglas mit Lauchblüten”


Anna Hagemann

Anna HagemannÜber viele Jahre hinweg habe ich mir in Kursen, Workshops und Studien bei namhaften Künstlern mein künstlerisches Werkzeug erarbeitet. Im Laufe dieser Zeit habe ich zur informellen Malerei gefunden, die besonders in meinen Bildern zum Ausdruck kommt. Alles Gegenständliche nimmt keinen Raum mehr ein zu Gunsten einer völligen Autonomie von Farben und Formen. Dabei wird die Leinwand häufig mit Sand, Kreide, Asche, Papier oder Bitumen vorbereitet, um dann Farbe schwungvoll aufzubringen.
Dem Betrachter bleibt die Aufgabe,. Farben und Formen auf sich wirken zu lassen und für sich persönlich zu deuten.

80×100 cm, Acryl-Mischtechnik; 20×20 cm, 2x, Acryltechnik


Volker Sebastian Rupprecht

LICHT STRUKTUR FARBE FOTOGRAFIE MALEREI OBJEKTE
Meine Ideen finden in den verschiedenen Bereichen ihren Ausdruck. Interessantes, Schönes findet sich überall, Ideen entwickeln sich zum fertigen Objekt. Zurzeit stehen die Fotografie und das Drechseln im Vordergrund, von realen Objekten ausgehend bis zur Herstellung z.B. einer Dose oder einer Schale aus Holz. Dabei bin ich nicht festgelegt auf ein Motiv oder ein bestimmtes Material.


Christoph Wübbolt

Im Vordergrund meiner experimentellen Fotoarbeiten und digitaler Bildumwandlungen stehen Formen, Farben und Strukturen, aber auch mit Lichteinspielungen untermalte Langzeitbelichtungen. Kernelemente sind überzeichnete Farben und Kontraste sowie Detailausschnitte verfremdeter Alltagsmotive. Die verwendeten Motive werden dabei aus ihrem ursprünglichen Kontext gerissen, isoliert und somit teilweise in ihrem Bedeutungsgehalt verändert.
Mehr Informationen und Bilder unter: www.kreative-fotokunst.de


Mareike Oberhoff

“GRATWANDERUNG” (18×30 cm, Speckstein + Bronze) und “Überblick” (34×27 cm, Speckstein + Bronze)


Thomas Oberhoff

“Diva III” (30×120 cm, ÖL auf Leinwand) und “Übergang IV” (36×15 cm, Sandstein + Bronze)


Manfred Hagemann

“Fünf mal drei” (80×100 cm, Acryl auf Leinwand)


Jacqueline Kampe – Zwicky

“Zyklus” (134×134 cm, Acryl auf Leinwand)
zyklus


Ilona Schmidt

“Begegnung im Wald” (100x70cm, Öl auf Leinwand) &
“Hasenfraß” (40x60cm, Öl auf Leinwand)
begegnung-im-wald hase-karotten


Angelika Litzkendorf

www.angelika-litzkendorf.de
„Gelbe Rosen“ (40x40cm, Acryl auf Leinwand)
gelbe-rosen